Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 09.12.2018 Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Stille-Nacht-Friedenpreis erstmals vergeben

Stille-Nacht-Friedenspreis erstmals vergeben

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Mit dem ersten Stille-Nacht-Friedenspreis wurde ein Schulpartnerschaftsprojekt mit Nicaragua ausgezeichnet. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis, der von der Franz-Xaver-Gruber-Gemeinschaft, den Städten Burghausen und Hochburg-Ach sowie dem Bezirk Braunau ausgelobt wird, wurde am Sonntagabend, den 25. November, im Rahmen einer Feierstunde im Geburtshaus von Franz Xaver Gruber in Hochburg an die Höhere Technische Lehranstalt Braunau verliehen. Als eine von fünf nominierten Projekten wird damit die bereits seit 20 Jahren bestehende Schulpartnerschaft mit dem IPLS León, Nicaragua prämiert. Insgesamt wurden 23 Bewerbungen eingereicht.

Weiterlesen …

Schulen aus dem Inn-Salzach-Land ausgezeichnet

Schulen aus dem Inn-Salzach-Land ausgezeichnet

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Freitag, den 23. November, zeichnete Kultusminister Michael Piazolo in München wieder 111 bayerischen Schulen als „MINT-freundliche Schule“ beziehungsweise als „Digitale Schule“ aus. MINT-freundliche Schulen legen besonderen Wert auf Förderung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Digitale Schulen haben dagegen schon ein ausgeprägtes digitales Profil entwickelt. Im Inn-Salzach-Land wurden als MINT-freundliche Schule das Gymnasium Pfarrkirchen, die staatliche Realschule Trostberg, die Anton-Heilingbrunner-Schule – Staatliche Realschule Wasserburg ausgezeichnet.

Weiterlesen …

17-jähriger Serien-Einbrecher aus Altötting gefasst

17-jähriger Serien-Einbrecher aus Altötting gefasst

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Altöttinger Polizei konnte einen jungen Serien-Tankstelleneinbrecher festnehmen. Dabei handelt es sich um einen 17-jährigen Altöttinger, der Mittwochnacht, den 21. November, an einer Tankstelle in der Burghauser Straße eingebrochen war. Dabei wurde die Eingangstüre mit einem Gully Deckel eingeworfen und anschließend aus der Tankstelle Waren im Wert von circa 1.000 Euro entwendet. Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen konnte der Teenager als Tatverdächtiger ermittelt werden und noch in der Nacht festgenommen werden. Bei dem Einbruch hatte er einen Schaden in Höhe von 9.000 Euro verursacht. Weitere Ermittlungen ergaben dann, dass der 17-jährige für zwei weitere Einbrüche in Neuötting verantwortlich ist. Diese ereigneten sich bereits im August und im Oktober. Dabei hatte er Waren im Wert von weiteren 1.000 Euro entwendet.

Weiterlesen …

Brand in Einfamilienhaus in Oberneukirchen

Brand in Einfamilienhaus in Oberneukirchen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Laut Polizei Mühldorf kam es am späten Vormittag des Donnerstag, den 22. November, zu dem Brand, der in der Küche im Erdgeschoss ausbrach und dann in das angrenzende Esszimmer übersprang. Die 72-jährige Bewohnerin, die alleine in dem Anwesen lebt, konnte sich selbst auf den Balkon im ersten Obergeschoss retten. Drei aufmerksame Bürger gelang es, vor Eintreffen der Feuerwehr, das Geländer des Balkons mit einer Flex zu öffnen und die leicht verletzte Bewohnerin vom Balkon zu holen. Dabei zog sich einer der drei eine leichte Rauchvergiftung zu. Wie die Polizei betont, konnten dank dem couragierten Handeln der drei Männer schwerere Verletzungen verhindert werden. Die 72-jährige Dame musste mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus Mühldorf eingeliefert werden.

Weiterlesen …

84-jährige Autofahrerin aus Braunau prallt mit Zug zusammen

84-jährige Autofahrerin aus Braunau prallt mit Zug zusammen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Bezirk Braunau ist am Donnerstag, den 22. November, eine 84-jährige Autofahrerin mit einem Zug zusammengestoßen. Laut Landespolizeidirektion Oberösterreich wurde die Dame aus dem Bezirk Braunau unbestimmten Grades verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg geflogen. Zu dem Unfall gekommen war er am Nachmittag auf der Trimmelkamer Straße im Ortgebiet von Trimmelkam Richtung Riedersbach. Bei der durch Lichtsingale geregelten Eisenbahnkreuzung dürfte die Pensionistin den von links kommenden Zug der Salzburger Lokalbahn, der vom Bahnhof weggefahren ist, übersehen haben. Durch den Zusammenstoß kam der Pkw neben der Eisenbahnkreuzung auf dem Dach zum Liegen.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …