Nachrichten aus dem ISW Land

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

84-jährige Autofahrerin aus Braunau prallt mit Zug zusammen

84-jährige Autofahrerin aus Braunau prallt mit Zug zusammen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Bezirk Braunau ist am Donnerstag, den 22. November, eine 84-jährige Autofahrerin mit einem Zug zusammengestoßen. Laut Landespolizeidirektion Oberösterreich wurde die Dame aus dem Bezirk Braunau unbestimmten Grades verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg geflogen. Zu dem Unfall gekommen war er am Nachmittag auf der Trimmelkamer Straße im Ortgebiet von Trimmelkam Richtung Riedersbach. Bei der durch Lichtsingale geregelten Eisenbahnkreuzung dürfte die Pensionistin den von links kommenden Zug der Salzburger Lokalbahn, der vom Bahnhof weggefahren ist, übersehen haben. Durch den Zusammenstoß kam der Pkw neben der Eisenbahnkreuzung auf dem Dach zum Liegen.

Weiterlesen …

So will der Landkreis Mühldorf Energie einsparen

So will der Landkreis Mühldorf Energie einsparen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Erste Maßnahmen für das kommunales Energieeffizienznetzwerk Südbayern sind in Planung. Nach der Zielsetzung folgt nun die Umsetzung: Im Rahmen des vierten Netzwerktreffens im September wurde im Energieeffizienznetzwerk Südbayern das gemeinsame Ziel zur Reduktion der Energieverbräuche vereinbart. Vor kurzem erfolgte nun die Vorbereitung und Konkretisierung zur Umsetzung der ersten Maßnahmen im Landkreis Mühldorf. Dazu zählen unter anderem der Einsatz selbstlernender Zirkulationspumpen, die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs, die Überprüfung der Heizungsregelung, die Dämmung verschiedener Komponenten oder Thermografie Aufnahmen im Rahmen der Gebäudeunterhaltung auf kommunalen Liegenschaften der Netzwerkpartner - darunter sind der Landkreis Mühldorf und die Stadt Neumarkt St. Veit.

Weiterlesen …

Neuer Glanz für Dorfplatz von Pürten

Neuer Glanz für Dorfplatz von Pürten

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Mittwoch, den 21. November, wurde die Fertigstellung der Dorferneuerungsmaßnahme in Pürten sowie der Gefällestrecke fristgerecht nach fünf Monaten gefeiert. Bürgermeister Robert Pötzsch übernahm die offizielle Einweihung. Erneuert wurden in erster Linie der Dorfplatz und die Dorfstraße. Zusätzlich renovierte die Stadt im Zuge der Maßnahmen die Stützmauer vom "Kirchenweg" zum Pfarrhof-Vorplatz und installierte eine Erschütterungsüberwachung und Notsicherung der Friedhofskapelle. Auch zwei Hofzufahrten wurden renoviert sowie die Beleuchtung ausgetauscht. Rund 870.000 Euro hat die Gesamtmaßnahme gekostet, davon bleiben voraussichtlich 600.000 Euro bei der Stadt Waldkraiburg.

Weiterlesen …

Laster kracht bei Wasserburg gegen Baum

Laster kracht bei Wasserburg gegen Baum

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Zu dem spektakulären Unfall kam es am Mittwoch, den 21. November, auf der B15 zwischen Soyen und Wasserburg, der zum Glück keine Verletzten, jedoch hohen Sachschaden forderte. Ein Lkw kam aufgrund von starkem Seitenwind rechts von der Fahrbahn ab. Dabei knickte er einen Telefonmast um und rammte einen Baum. Der Lkw wurde so stark beschädigt, dass die B15 zeitweise einseitig gesperrt werden musste und der Lkw abgeschleppt werden musste. Der Verkehr wurde durch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn geregelt.

Weiterlesen …

Schwerverletzter 79-Jähriger bei Unfall nahe Gars am Inn

Schwerverletzter 79-Jähriger bei Unfall nahe Gars am Inn

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Zu dem Unfall kam es am Mittwoch, den 21. November, als ein 25-jähriger Garser mit seinem Skoda auf der Staatsstraße 2353 von Gars in Richtung Gars-Bahnhof einen vor ihm fahrenden VW-Transporter mit Anhänger nach der Einmündung nach Thal überholen wollte. Als er ausscherte, kam ihm ein 79-jähriger Garser mit seinem Ford entgegen, so dass es zu einem seitlichen Frontalzusammenstoß kam. Der Unfallverursacher wurde mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus Wasserburg und der 79-Jährige mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Altötting eingeliefert. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 22.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen …

Vertrag für PFOA-Filteranlage unterzeichnet

Vertrag für PFOA-Filteranlage unterzeichnet

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der Vertrag zur Planung, Errichtung und Finanzierung der Aktivkohlefilteranlagen im Landkreis Altötting wurde am Mittwoch, den 21. November, unterzeichnet. In dem Zusammenhang wurden die Ergebnisse nach intensiven achtmonatigen Verhandlungen zwischen den Kommunen Altötting, Neuötting, Burgkirchen und Kastl sowie der Industrie, die PFOA im Chemiepark Gendorf eingesetzt hat, im Rathaus Altötting der Öffentlichkeit vorgestellt. Die gute Nachricht für die Kommunen als örtliche Trinkwasserversorger: Die Kosten für die Errichtung der zwei geplanten Filteranlagen sowie die Betriebskosten für die Laufzeit der Anlagen übernimmt die Industrie.

Weiterlesen …

Erstmalige Verleihung des Friedenspreises

Erstmalige Verleihung des Friedenspreises

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der Stille-Nacht-Friedenspreis wird am Sonntag, den 25. November, im Rahmen der Jubiläumsfeier „200 Jahre Stille Nacht Lied“ in Hochburg/Ach verliehen. Mit diesem Preis soll der Friedensgedanke gefördert und der Frieden für die Zukunft gesichert werden. Der Stille-Nacht-Friedenspreis ist ein gemeinsames Projekt von Burghausen und der Franx-Xaver-Gruber-Gemeinschaft. Aus 23 Bewerbungen wurde ein Preisträger gewählt. Laudator der Verleihung ist Dr. Paul Zulehner, österreichischer Theologe und katholischer Priester. Er zählt zu den bekanntesten Religionssoziologen Europas. Der Friedenspreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Verleihung findet um 18 Uhr im Stiftsgasthof statt.

Weiterlesen …

Ein Auto überschlagen hat sich auf der Braunauer Bundesstraße

Ein Auto überschlagen hat sich auf der Braunauer Bundesstraße

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen, den 21. November, eine 45-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Braunau am Inn. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich mitteilt, überschlug sich ihr Wagen bei einem Verkehrsunfall auf der Braunauer Bundesstraße im Gemeindebereich Munderfing nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Pkw. Die Frau wurde leicht verletzt. Zu dem Unfall gekommen war es, nachdem ein 61-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau, kurz vor 6 Uhr früh Uhr seinen Pkw auf der Braunauer Bundesstraße rückwärts aus einer Wiesenzufahrt gelenkt hatte, um anschließend Richtung Mattighofen wegfahren zu können. Dabei dürfte er das herannahende Auto der Frau übersehen haben. Diese konnte nicht mehr ausweichen und stieß frontal gegen den noch fast quer auf der Fahrbahn stehenden Pkw des 61-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der querstehende Pkw um die eigene Achse geschleudert.

Weiterlesen …

Tödlicher Unfall bei Marktl am Inn

Tödlicher Unfall bei Marktl am Inn

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei einem Verkehrsunfall auf der B20 ist am Dienstagabend, den 20. November, ein Oberösterreicher ums Leben gekommen. Der 51-jährige Mann kam auf der Bundesstraße von Marktl in Richtung Burghausen auf Höhe Schützing aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er frontal mit mehreren entgegenkommenden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Eine 53-jährige aus dem Landkreis Rottal-Inn wurde ebenfalls in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und wurde durch die Feuerwehren aus Marktl und Burghausen aus ihrem Pkw befreit. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die drei weiteren Fahrzeugführer wurden leicht verletzt in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. An allen beteiligten Pkw entstand Totalschaden. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt.

Weiterlesen …

Kreisbauerntag erstmals im Burgkirchen Bürgerzentrum

Kreisbauerntag erstmals im Burgkirchen Bürgerzentrum

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Erstmals im Burgkirchener Bürgerzentrum findet am Dienstagabend, den 20. November, der Kreisbauerntag des Bayerischen Bauernverbandes statt. Nach den Grußworten von Landrat Erwin Schneider und Burgkirchens Bürgermeister Johann Krichenbauer spürt Festredner Werner Schwarz der Frage nach, welche Zukunft die Landwirtschaft zu erwarten hat. Schwarz ist Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes und präsident des Bauernverbandes Schleswig-Holstein. Auf seinem Betrieb bei Bad Oldesloe betreibt er Ackerbau und Schweinemast und Jungsauenvermehrung.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …